Pappenheimer-Malz
Pappenheimer Malz
Zertifizierungen Pappenheimer Malz

Leitlinien

 

Grundlage unseres Handelns sind die gesetzlichen und behördlichen Vorgaben sowie die darauf aufbauenden internen Regelungen und die spezifischen, im Kontrakten und Liefervereinbarungen festgelegten Kundenanforderungen für die Produkte Pappenheimer Malz und die Futtermittel Sortiergetreide und Malzkeime.

Bei der Beschaffung neuer Geräte und Anlagen sowie bei Ersatzbeschaffungen wird neben qualitäts- und anlagensicherheitsrelevanten Themen die Energieeffizienz immer berücksichtigt. Die Erfassung von Energiedaten in allen relevanten Bereichen schafft Transparenz über unsere Energieströme, die laufende Analyse und Dokumentation der Produktion sichert die Nachweisbarkeit und Rückverfolgbarkeit der Konformität mit Anforderungen an Lebensmittel und Futtermittel nach QS Standard. Ein weitgehend kontinuierliches Monitoring der Ressourcenverbräuche sorgt bei Abweichungen für schnelle Korrekturmaßnahmen. Die gezielte Analyse unserer Energieströme bildet die Basis für die Konzeption und Realisierung von Optimierungsmaßnahmen. Die fortlaufende Verbesserung der energiebezogenen Leistung unseres Unternehmens ist verpflichtendes Ziel. Der Energie-Aktionsplan beinhaltet die konkreten Ziele für die stetige Weiterentwicklung der Energieeffizienz. Zur Erreichung der festgelegten Effizienzziele werden die dafür erforderlichen personellen, technischen und finanziellen Ressourcen bereitgestellt. Durch die Reduzierung von Energiekosten sichern wir die Wettbewerbsfähigkeit am Standort. Bei der Berechnung der Wirtschaftlichkeit von Energieeffizienzmaßnahmen werden die Lebenszykluskosten mitbetrachtet. Durch Information und Schulungen der Mitarbeiter fördern wir den rationellen und verantwortungsvollen Umgang.